Neuer Vorstand bei den Emser Tambouren

Neuer Vorstand bei den Emser Tambouren

Die 88. ordentliche Generalversammlung des Tambourenvereins Domat/Ems stand im Zeichen verschiedener Ablösungen im Vorstand. Andri Seglias wurde als Nachfolger von Ralf Caviezel zum Präsidenten gewählt.

Der scheidende Präsident Ralf Caviezel war vor sechs Jahren als Aussenstehender in das Amt eingestiegen, seither habe er viele schöne Momente erlebt, zuletzt mit dem Ostschweizer Meistertitel der Jungtambouren in Näfels. Die Stärkung des Nachwuchses sei ihm ein grosses Anliegen gewesen, was nun mit dem aktuellen Ausbildungskonzept und der umfangreichen Neuinstrumentierung zukunftsgerichtet umgesetzt werden konnte. Mit herzlichem Beifall und Verleihung der Ehrenmitgliedschaft wurde Caviezel von der Versammlung verabschiedet, ebenso deutlich wurde sein Nachfolger Andri Seglias ins Amt gehoben. Der neue Präsident ist mit dem Vereinsleben bestens vertraut, erst an der letzten Generalversammlung trat er nach acht Jahren als Sektionsleiter zurück und war bis heute auch zwölf Jahre als Jungtambourenleiter tätig.

Der bisherige Aktuar Rolf Joos übernimmt das Vizepräsidium von Dylan Puser, welcher weiterhin als Beisitzer im Vorstand verbleibt. Nach acht Jahren als Kassierin wurde Daniela Branger ebenfalls mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt, auf sie folgt Nadja Federspiel. Als neue Aktuarin wurde Catia Niedermann gewählt. Leandro Spescha leitet zukünftig die Jungtambouren. Weiterhin im Vorstand bleiben Tamino Weggler als Sektionsleiter, Patrick Brot als Materialverwalter, Iris Federspiel als Präsidentin des Elternrates und Simon Caduff als Beisitzer. Im Elternrat nimmt neu Marie-Rose Benkert Einsitz.

Gian Kressig wurde als Aktivmitglied in den Verein aufgenommen, Andri Jörg und Simon Caduff wurden für ihre 20-jährige Aktivmitgliedschaft mit einen Zinnteller als Ehrenmitglieder ausgezeichnet. Fabian Branger wird den Verein 2020 an den kirchlichen Festen und der Fasnacht als Tambourmajor anführen.

Das erste Ereignis im neuen Vereinsjahr steht bereits kurz bevor. Am Samstag, 23. November 2019 ladet der Tambourenverein zum Jahreskonzert in die Mehrzweckhalle Tircal ein. Dort wird auch der trommlerische Nachwuchs mit den 45 neuen Trommeln zu hören und zu sehen sein.

Bilder:
1) Der neue Vorstand des Tambourenvereins Domat/Ems: Tamino Weggler (Sektionsleiter), Nadja Federspiel, Andri Seglias (Präsident), Catia Niedermann, Rolf Joos, Simon Caduff, Leandro Spescha, Patrick Brot (vlnr). Fehlend: Iris Federspiel, Dylan Puser

2) Andri Seglias (links) übernimmt von Ralf Caviezel das Präsidum des Tambourenvereins Domat/Ems

 

Text & Bild: Beat Wittwer
Comments are closed.