Emser Tambouren mit neuem Sektionsleiter

Emser Tambouren mit neuem Sektionsleiter

Mit einer „standing ovation“ wurde Sektionsleiter Andri Seglias an der 87. Generalversammlung des Tambourenvereins Domat/Ems vom letzten Freitag verabschiedet. Er sei mit Leib und Seele Sektionsleiter gewesen, betonte Seglias, der nun die musikalische Leitung des Vereins nach acht Jahren in jüngere Hände legt. Während seiner Amtszeit konnte er das musikalische Niveau des erfolgreichen Traditionsvereins halten oder gar noch ausbauen, insbesondere führte er im Rahmen eines neuen Ausbildungskonzepts auch Einzellektionen für den Nachwuchs ein. Deren Auswirkungen zeigten sich eindrücklich an den ausgezeichneten Resultaten der beiden letzten Ostschweizerischen Jungtambourenwettspiele.

Als neuer Sektionsleiter wurde einstimmig der 25-jährige Tamino Weggler gewählt. Der in Domat/Ems aufgewachsene Weggler begann seine Trommellaufbahn beim Tambourenverein mit acht Jahren, inzwischen konnte er in Einzelwettbewerben und mit dem Verein schon verschiedene Erfolge feiern, er war auch mehrere Jahre in der Nachwuchsausbildung und als Jungtambourenleiter aktiv. Nach der Ausbildung zum Militärtambour begann Weggler sein Wirtschaftsstudium in Basel, wo er nach einem Engagement bei der bekannten Trommelgruppe „Top Secret“ seit einigen Jahren zum Stamm der Show-Trommelgruppe „Stickstoff“ gehört. Weggler bezeichnet sich auch als „singer-songwriter“, kürzlich hat er eine CD veröffentlicht.

Ralf Caviezel wurde für ein weiteres Jahr als Vereinspräsident bestätigt, doch sind verschiedene Wechsel im Vereinsvorstand zu verzeichnen: Dylan Puser löst Bruno Fetz als Vizepräsident ab, Rolf Joos übernimmt von Martina Canetg das Aktuariat und Patrick Brot folgt Ralf Branger als Materialverwalter. Als Tambourmajor für die kirchlichen Feste 2019 wurde Reto Weibel gewählt.

Im bevorstehenden Vereinsjahr 2019 finden keine grossen Wettspiele statt, hingegen sind bereits zahlreiche Auftritte vorgesehen, zudem ist eine umfassende Neuinstrumentierung für den Nachwuchs in Planung.

Bildlegende:
Andri Seglias (links) übergibt die musikalische Leitung des Tambourenvereins Domat/Ems an Tamino Weggler

Schreiben Sie einen Kommentar